Dieter Schröder

Dieter Schröder

Dieter Schröder

Video der DAK mit Dieter Schröder zur Sozialwahl 2017

Dafür stehe ich bei der Sozialwahl 2017 ein:

Nur eine vom Mitglied gewählte Selbstverwaltung kann seine Interessen mit Nachdruck vertreten. Im Mittelpunkt steht für mich der Versicherte, der im Krankheits- oder Pflegefall auf eine maßgeschneiderte Versorgung vertrauen kann.

Damit die finanzielle Belastung für das Mitglied tragbar bleibt, ist die paritätische Finanzierung des Gesamtbeitrages wiederherzustellen: Arbeitgeber müssen wieder den gleichen Beitrag zahlen, wie Arbeitnehmer.

Tätigkeit aufgrund vorhergehender Sozialwahl

  • Verwaltungsratsvorsitzender der DAK-Gesundheit
  • Mitglied des Gesamtvorstandes im Verband der Ersatzkassen
  • Mitglied im Verwaltungsrat des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen

Kontakt zum Kandidaten:

Telefon: 03937 498712
Fax: 03937 498744
E-Mail: Mail an Herrn Schröder schreiben