Roman Weber
Detmolder im DAK-Parlament
21. September 2017
apple-icon-180x180
Informationen für Pflegebedürftige – Ergänzendes Serviceangebot unter der Rufnummer 115
4. November 2017
Zeige alles

Walter Hoof und Helmut Aichberger sind in Berlin dabei – Parlament der Deutschen Rentenversicherung Bund nimmt Arbeit auf

006

Nach Abschluss der Sozialwahl 2017 Ende Mai nahm das neue Selbstverwaltungsparlament der Deutschen Rentenversicherung Bund seine Arbeit auf. In Berlin trafen sich die 30 gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Versicherten und Rentner (= 15) sowie der Arbeitgeber (= 15) aus dem ganzen Bundesgebiet zur konstituierenden Sitzung der Vertreterversammlung am
11. Oktober 2017.

Helmut Aichberger und Walter Hoof

Helmut Aichberger und Walter Hoof von der DAK-Mitgliedergemeinschaft

Walter Hoof, Vorsitzender der DAK-Mitgliedergemeinschaft, aus Freudenberg vertritt in den kommenden sechs Jahren als einer der 15 Versichertenvertreter die Interessen der Versichertenseite im neuen Parlament. Dabei wird er seine persönlichen Arbeits- und Lebenserfahrungen aus seiner Heimat in Nordrhein-Westfalen in die parlamentarische Arbeit einbringen.

Helmut Aichberger wurde in den Ausschuss für Organisation der Vertreterversammlung der DRV-Bund berufen und vertritt dort die Interessen der Versicherten und der DAK- Mitgliedergemeinschaft.

Die Vertreterversammlung verabschiedet unter anderem den Haushalt der Deutschen Rentenversicherung Bund. Er ist mit einem Volumen von rund 147 Milliarden Euro der zweitgrößte in der Bundesrepublik. Die Vertreterversammlung ist damit für die Verwendung der Beitragsmittel verantvvortlich. Darüber hinaus kontrolliert sie, dass die von Versicherten und Arbeitgebern gezahlten Beitragsmittel ordnungsgemäß verwendet werden. Die Mitglieder der Vertreterversammlung üben ihre Ämter ehrenamtlich aus.

Rund 30 Millionen wahlberechtigte Versicherte und Rentner der Deutschen Rentenversicherung Bund konnten bei der Sozialwahl 2017 über die Zusammensetzung der Vertreterversammlung entscheiden. Die genaue Verteilung der Stimmen und Sitze in der Vertreterversammlung ist auf der lnternetseite wwvv.sozialwahl.de und unter www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/sozialwahl dargestellt.

 

 

Comments are closed.