Auftakt zur Sozialwahl 2017 – DAK Mitgliedergemeinschaft kandidiert mit Liste 1

DAKscan-App – neuer Service
30. April 2017
Warum es eine schlechte Wahl ist, diese roten Umschläge wegzuwerfen
7. Mai 2017
Zeige alles

Auftakt zur Sozialwahl 2017 – DAK Mitgliedergemeinschaft kandidiert mit Liste 1

Im Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin fand am 25. April 2017 mit der Bundeswahlbeauftragten für die Sozialwahlen Rita Pawelski und ihrem Stellvertreter die Auftaktveranstaltung zu den Sozialwahlen 2017 statt.

An der Veranstaltung haben auch zahlreiche Kandidat/innen der DAK Mitgliedergemeinschaft teilgenommen. Bei der DAK-Gesundheit bewerben sich diese Kandidat/innen über die Liste 1 um einen Sitz im Verwaltungsrat.

Ausschnitt Auftakt Sozialwahl 20170425 - Vorschlag 2

Foto: © Thomas Rafalzyk: In der mittleren Reihe von links nach rechts: Dieter Schröder, Dr. Jutta Visarius und Walter Hoof von der DAK Mitgliedergemeinschaft
Die Versicherten sind aufgerufen, bis zum 31. Mai 2017 darüber zu entscheiden, wer sie in den Selbstverwaltungen der gesetzlichen Krankenkassen und der Rentenversicherung vertreten soll.
Der Versand der Wahlunterlagen der DAK-Gesundheit ist bereits in vollem Gange; viele Versicherte haben in den letzten Tagen ihre Wahlunterlagen erhalten.

Das Wählen ist einfach:

Kreuzen Sie auf dem Stimmzettel für den Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit die Liste 1, DAK Mitgliedergemeinschaft, an. Den Stimmzettel anschließend in den roten Wahlbriefumschlag stecken, zukleben und portofrei an den Wahlausschuss der DAK-Gesundheit zurücksenden.

Versicherte der DAK-Gesundheit, die außerdem bei der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV Bund) oder bei der Deutschen Rentenversicherung im Saarland rentenversichert sind, erhalten noch einen zweiten Wahlumschlag.

Mit diesem zweiten Stimmzettel können Sie die 15 Versichertenvertreter der 30köpfigen Vertreterversammlung der DRV Bund bzw. DRV Saarland wählen. Auch für diese Gremien kandidiert die DAK Mitgliedergemeinschaft, nämlich mit der Liste 8 bei der DRV Bund bzw. Liste 4 bei der DRV im Saarland, sagt Walter Hoof, Vorsitzender der
DAK Mitgliedergemeinschaft.

Termin beachten:

Die Wahlbriefumschläge einzeln bitte rechtzeitig vor dem 31. Mai 2017 – portofrei – in einen der gelben Briefkästen der Deutschen Post einwerfen.

Fertig!

Es können keine Kommentare abgegeben werden.