Foto: Jens Jeske/vdek
Erklärung zum Tag der Selbstverwaltung
18. Mai 2019
DAK Mitgliedergemeinschaft Flyer Seite 1
Walter Hoof übt scharfe Kritik an geplanter Ausschaltung der Selbstverwaltung
19. Juni 2019
Zeige alles

Beratung und Hilfe durch ehrenamtliche Versichertenberater/innen

DRV-I

Sie suchen einen Versichertenberater?

Wir unterstützen Sie bei der Suche!

Klicken Sie hier!

Auf der sich dann öffnenden Seite können Sie eine(n) Versichertenberater(in) der DAK Mitgliedergemeinschaft in Ihrer Nähe – entsprechend Ihrer Postleitzahl – auswählen. Versichertenberater bieten ehrenamtliche Hilfe bei Fragen rund um die gesetzliche Rentenversicherung.

Das Aufgabengebiet der ehrenamtlich tätigen Versichertenberater umfasst z. B.

  • Anforderung einer Rentenauskunft
  • Hilfe bei der Kontenklärung
  • Hilfe bei der Beantragung von Renten (Rentenanträge)
    • Altersrente
    • Erwerbsminderungsrente
    • Hinterbliebenen- und Waisenrente
    • Beratung zur Flexi-Rente

Für das persönliche Gespräch/die Beratung durch den Versichertenberater sind unbedingt die nachfolgend aufgeführten Unterlagen im Original erforderlich:

  • Kontenklärung

    • Personalausweis
    • letzter Versicherungsverlauf
    • ggf. Geburtsurkunde/n Kind/er (Stammbuch)
    • Abschlusszeugnis bzw. Schulzeitbescheinigung ab 17. Lebensjahr
    • Ausbildungszeugnisse
      • Gesellenbrief
      • Nachweis über Studium mit Abschlusszeugnis
      • Diplom
    • ggf. Schwerbehindertenausweis
    • Altersteilzeit-Vertrag (ATZ – Vertrag)

 

  • Rentenantrag

    • Personalausweis
    • alle vorliegenden Rentenunterlagen
    • letzter Versicherungsverlauf
    • Nachweis über Bankverbindung: IBAN und BIC
    • Steuer-ID
    • ggf. Schwerbehindertenausweis
    • Altersteilzeit-Vertrag (ATZ-Vertrag)
    • Nachweis über lfd. Zahlungen, z. B. durch die Agentur für Arbeit, Krankenkasse
    • Versicherten bzw. Gesundheitskarte
    • Geburtsurkunde Kind/Kinder
    • ggf. Ausbildungsnachweis z. B. Gehilfen- oder Gesellenbrief

 

  • Hinterbliebenen- bzw. Waisenrente

    • Personalausweis
    • Rentenunterlagen, Rentenbescheid bzw. letzten Versicherungsverlauf des/der Verstorbenen
    • letzten Versicherungsverlauf bzw. Rentenbescheid des Hinterbliebenen
    • Bankverbindung; IBAN und BIC
    • Steuer ID
    • Sterbeurkunde
    • Heiratsurkunde (z. B. aus Familienstammbuch)
    • Versichertenkarte/Gesundheitskarte des/der Hinterbliebenen
    • Geburtsurkunde des Kindes/der Kinder
    • Datum des Antrages für das Sterbevierteljahr
    • Bei Waisen ab dem 18. Lebensjahr den Nachweis der Schule/Universität/Hochschule bzw. Ausbildungsstätte

Comments are closed.

Cookie Einstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Hilfestellung zur Entscheidung finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um die Seite benutzen zu können.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um die Seite benutzen zu können, müssen Sie eine Auswahl treffen.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z. B. Google Analytics und andere Tracking-Cookies werden hier gesetzt.
  • Cookies dieser Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website werden bei der Auswahl gesetzt.
  • Nur techn. erforderliche Cookies:
    Es werden nur die Cookies gesetzt, die für die technische Ausführung dieser Website unabdingbar sind.

Hier können Sie jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen einsehen und ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück zur Übersicht