Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung wird von DAK Mitgliedergemeinschaft begrüßt
4. November 2018
Ab 01.01.2019: Ärztliche Behandlung nur noch mit der Gesundheitskarte „G2“ bzw. „G2.1″möglich! „G1“-Karten sind dann ungültig!
22. November 2018
Zeige alles

Grippeschutzimpfung jetzt! – Kosten des Vierfach-Impfstoffes werden von der DAK-Gesundheit übernommen

Alljährlich erkranken Tausende Menschen in Deutschland an Influenza, d. h. an einer Grippe. Eine rechtzeitige Grippeschutzimpfung bietet einen wirksamen Schutz gegen diese Erkrankung.

Eine Influenza (Grippe) ist nicht gleichzusetzen mit einer der vielen Erkältungskrankheiten, denn die Influenza ist eine gefährliche und heimtückische Erkrankung, der jedes Jahr zahlreiche Menschen zum Opfer fallen.

Wer sollte sich impfen lassen?

Die Ständige Impfkommission „STIKO“ empfiehlt die jährliche Grippeschutzimpfung für

  • Menschen ab dem 60. Lebensjahr
  • Schwangere
  • Personen mit chronischen Erkrankungen
  • Menschen, die im medizinischen Bereich und mit viel Publikumsverkehr oder
  • in Alten- und Pflegeheimen arbeiten.

Seit ihrem Epidemiologischen Bulletin, 2/2018, empfiehlt die Ständige Impfkommission „STIKO“ den quadrivalenten (=Vierfach) saisonalen Influenzaimpfstoff.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Aufgrund dieser Empfehlung wird dieser Vierfach-Impfstoff auch von den Krankenkassen, wie z. B. Ihrer DAK-Gesundheit, übernommen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.